fbpx
Sonnenstraße 5, 63840 Hausen
+06022 2748433
hello@michaelschreck.de

„In Zukunft wird es kein Social Media Netzwerk mehr geben!“

Michaelschreck.de

„In Zukunft wird es kein Social Media Netzwerk mehr geben!“

Allein mit dieser Aussage werde ich bei Gesprächen mit CEO´s oder Marketingleitern unterschiedlichster Unternehmen heute noch mit einem Grinsen oder hochgezogenen Augenbrauen begrüßt. Doch schaut man sich die Geschichte und den Erfolg des chinesischen Unternehmens Tencent mit seinem Dienst WeChat einmal genauer an und betrachtet die Entwicklung der vergangenen Monate wird jeder schnell erkennen das dieser Satz gar nicht so weit entfernt von der Realität ist.

Als Duplikat von Whatsapp verspottet ist WeChat auf der westlichen Weltkugel ein noch komplett unterschätztes Tool, aber zeigt es stark den Weg der Social Media Netzwerke und damit verbundenen Dienste. In der Hightech-Metropole Shenzhen ist WeChat wie der eigene Fingerabdruck mit personalisiertem Barcode. So können Sie bei einer Polizeikontrolle wegen überhöhter Geschwindigkeit direkt mittels WeChat Ihr Knöllchen bezahlen.

Insgesamt betrachtet hat WeChat über 1 Milliarde aktive Nutzer allein in China und ist mit seinem integrierten Bezahldienst das mit erfolgreichste E-Pay System. Liest man heute das Whatsapp jetzt ab sofort Gruppenvideo Chat zulässt muss man darüber in China lächeln den WeChat bietet diesen wie auch viele andere Tools bereits seit mehreren Jahren an.
Den Weg den Tencent aktuell mit WeChat bestreiten möchte öffnet für alle Social Media Netzwerke den Weg in ein Tool für alle Lebenslagen. Vom Einkauf der Lebensmittel für das heutige Abendessen über den Wechsel des Stromlieferanten und gleichzeitigem Gruppenchat mit den Arbeitskollegen oder den Freunden zur Feier des nächsten Wochenendes, alles soll auf einer Plattform ablaufen.

WeChat ist ein Vorzeichen dafür was wir alle im Jahr 2023 erleben dürfen, eine Welt ohne separate Social Media Netzwerke. Große Unternehmen werden sich verbinden und einander greifende Tools anbieten, das Sie immer regelmäßiger und länger sich auf dessen Apps und Portalen aufhalten werden.

No Comments

Add your comment